Montag, 24. September 2012

Art Gallery Indie

Indie

die neue Kollektion von Pat Bravo von Art Gallery Fabrics ist eingetroffen, sie gefällt mir wieder sehr gut, seht selbst:






Hier findet Ihr die neuen Stoffe in meinem Shop

Euch fällt da bestimmt jede Menge dazu ein :-)

♥ :-) ♥

Freitag, 21. September 2012

Auf geht´s zur Wies´n

Als Bayer und vor allem Münchner :-) geht man - natürlich in Tracht - auf die Wies´n
meine Tochter hat sich dieses Jahr ein wunderschönes türkises Dirndl gekauft 


 ich habe Ihr dann ein passendes Tascherl - natürlich auch in braun und türkis mit Applikation - dazu genäht.
Vielleicht bekomme ich ja noch ein Foto (nicht so ganz einfach) in dem es fertig angezogen ("aufgemascherlt")   ist ;-)




ich hab ja so ein tolles Dirndl-Tascherl von der Uli
passend zu meinem Dirndl

 
die bekommt man im DaWanda Shop "Firlefanzina"
ich mach jetzt hier einfach mal Werbung ;-) 
in diesem Sinne auf eine schöne Wies´n

♥   :-)   ♥



Donnerstag, 13. September 2012

Segeln 2012

Ich bin wieder im Lande :-) schön war´s - aber ich glaube Anfang September ist keine so gute Segelzeit. Wir waren wieder in der Toskanischen Inselwelt unterwegs.
Letztes Jahr waren wir ja schon hier und haben Elba umsegelt, bei traumhaftem Wetter und kaum Wellen, diesmal war´s etwas anders...
So sah´s am Sonntag aus und für Montag waren dann Böen bis Windstärke 11 vorhergesagt, da ich die hohen Wellen eh nicht so gut abkann, haben wir alle beschlossen, an diesem Windtag nicht zu segeln und in der Toskana ein bischen Kultur zu machen :-)
 
 
Inspiriert von Twilight sind wir als erstes nach Volterra gefahren. Ein wunderschönes Mittelalterstädtchen mit leckerem Eis und man kann auch einmal die Woche Twilight - Führungen buchen vielleicht hüpft dann ja ein Vampir um die Ecke ;-)


 
 das Forum von Volterra
 


Dann gings weiter nach San Gimigniani - auf den Spuren von Assassins Creed - wir hatten ja mehrere Interessen zu befriedigen.
Die vielen hohen Wehrtürme waren schon beeindruckend und auch dieses Städtchen hat mir sehr gut gefallen.


 
Das schlechte Wetter hat uns dann doch noch eingeholt, aber lieber mit dem Auto als auf dem Boot ;-)


 
Ein letzter Blick zurück auf die vielen Türmchen

 
Nach dem Gewitter sah´s dann so aus:

 
Die restliche Woche blieb es dann schön und wir konnten Segeln.
 
Nach Giglio wollten wir natürlich auch noch, ist ja nicht weit, ein wunderschönes Inselchen mit einem kleinen Hafen und das alles dominiert von der Costa Concordia - von überall sieht man sie!
 



 
Wieder zurück auf dem Festland - Badepause:
 
Am Strand darf man vieles nicht ...

 
nur was genau haben wir nicht so recht verstanden :-D

 
wir haben trotzdem gebadet - ohne Einstreu und Einzahlungen

 
Ein Regenbogen
 
 
die ständigen Begleiter, vor allem beim Essen ...

 
 
Der letzte Abend nochmal beim Baden :-)
 
 
 

 
Schön wars...


ich freu mich schon auf den nächsten Urlaub :-)